online Terminanfrage

Ästhetik

Veneers, Kronen und Teilkronen stellen wir grundsätzlich und kostengünstig eigenständig mittels des CEREC-Verfahren in unserer Praxis her. CEREC steht als Abkürzung für: CERamic REConstruction (keramische Restauration). Keramik ähnelt in seiner Eigenschaft der eigenen Zahnsubstanz und ist deshalb für die Zahnrestaurationen hervorragend geeignet.

Behandlung mittels CEREC
Zunächst wird der Zahn, der rekonstruiert werden soll, minimal-invasiv beschliffen. Nach dem Beschleifen wird mit einer hochsensiblen Kamera der Zahn sehr präzise vermessen und abgeformt. Anschließend entspannen Sie für ca. 20 min. in unserer Warte-Lounge. Während dieser Zeit wird Ihr „neuer“ Zahn direkt an einem speziellen Computer konstruiert und sodann aus einem Keramikblock passgenau herausgeschliffen. Mittels einer computergesteuerten Technik werden in nur meist einer Sitzung passgenaue und hochpräzise Rekonstruktionen des defekten Zahnes hergestellt. Das Einsetzen des CEREC erfolgt also noch am selben Tage. Sie benötigen kein Provisorium und keine weitere Anästhesie (Betäubung).

Die Vorteile des CEREC im Überblick:

    • grundsätzliche keine unangenehmen Abdrücke
    • kein Provisorium und zusätzliche Anästhesie erforderlich
    • schont Ihre gesunde Zahnsubstanz durch minimales Beschleifen und Adhäsivklebetechnik
    • absolut allergie – und metallfrei (biologisch verträglich)
    • perfektes Aussehen – keine dunklen Kronenränder
    • lange Lebensdauer
    • im Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar
    • meist nur ein Behandlungstermin

Ästhetische Zahnkorrekturen sind mittels Veneers (Keramikschalen) heut zu Tage problemlos möglich.
Defekte im Frontzahnbereich, Zahnlücken, verfärbte, verdrehte oder abgesplitterete Zähne oder sog. „Zapfenzähne“ sind oft störend. Dabei lassen sich minimal invasive Korrekturen durchführen. Mit hauchdünnen, stabilen Keramikschalen wird der Zahn verblendet, ohne ihn abzuschleifen und überkronen zu müssen.
Die transparente, lichtdurchlässige Keramikschale, wird mit einem medizinischen Klebstoff dauerhaft auf dem Zahn befestigt. Ihre Zähne sind wieder funktionell und erstrahlen in einem neuen „Gewand“.

Vollkeramikkronen / Teilkronen / Inlays sind eine dauerhafte Lösung, mit dem der höchste Anspruch an Ästhetik und Funktion erfüllt werden kann.
Keramik ist für kleine und mittelgroße Zahnschäden geeignet und hält der Kaubelastung stand.

Die Versorgung der defekten Zähne ist über Jahre betrachtet, für Sie als Patient wirtschaftlicher, als bspw. die Versorgung desselben Defektes mittels einer Füllung, die eine deutlich geringere Haltbarkeit und Belastbarkeit aufweist.

Hochwertige Kunststofffüllungen sind eine preisgünstige Variante für Defekte an den Zähnen. Sie sind zahnfarbend und werden mit einer speziellen Adhäsivklebetechnik angelegt.

Durch die Anwendung eines speziellen Verfahrens, ist es möglich, die Zähne um einige Nuancen aufzuhellen. Das Bleachingverfahren, seine Erfolgsaussichten und Kosten werden individuell mit dem Patient besprochen.